Solaranlage Angebotsvergleich » Solaranlage Lebensdauer

Solaranlage Lebensdauer

Die Solaranlage: Die Lebensdauer im Fokus der Aufmerksamkeit

Bei einer Solaranlage spielt deren Lebensdauer eine wichtige Rolle. Wir betrachten diese genauer und verraten, warum Sorgen um diese unbegründet sind.

Die Solaranlage und ihre Lebensdauer

Sie denken über die Anschaffung einer eigenen Solaranlage nach und möchten sich über die Lebensdauer der Anlage informieren? Verständlich, schließlich handelt es sich um eine relativ teure Investition.

Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen. Die meisten Anlagen halten deutlich länger als die meist veranschlagten 20 Jahre. Wir haben dies einmal für Sie beleuchtet.

Wie länge hält eine Solaranlage überhaupt?

In den meisten Modellrechnungen geht man von einer Lebensdauer der Solaranlagen von 20 Jahren aus. Allerdings ist dies nur ein Schätzwert, welcher von der Wirklichkeit in der Regel deutlich überholt wird.

Zwar verlieren die Solarmodule im Laufe der Zeit ein wenig von ihrer Leistungsfähigkeit, aber die Funktionalität der Anlage endet nicht schlagartig nach 20 Jahren.

Sie können im Optimalfall die Solaranlage auch 30 Jahre nutzen und noch immer von der erzeugten Energie profitieren.

Lebensdauer einer Solaranlage
Lebensdauer einer Solaranlage ©Zsolt Farkas c12 – stock.adobe.com

Spielt die Größe der Solaranlage bei der Lebensdauer eine Rolle?

Grundsätzlich sind Größe und Lebensdauer voneinander unabhängig. Allerdings bieten größere Anlagen den Vorteil, dass Sie persönlich den Leistungsverlust der Anlage weniger mitbekommen und weniger unter diesem leiden.

Schließlich erzielen Sie mit einer größeren Anlage einen Energieüberschuss, welcher durch die abnehmende Leistung geringer wird. Somit können Sie länger mit einer größeren Solaranlage den Eigenverbrauch sicher abdecken.

Auch wenn also eine größere Solaranlage die Lebensdauer nicht verlängert, so doch zumindest die Nutzungsdauer. Denn Sie müssen nicht damit rechnen, dass der Leistungsverlust Ihre Vorteile minimiert.

Viele Anlagen zu klein kalkuliert

Hier zeigt sich übrigens eine weitere Chance. Denn die meisten Experten sind sich einig, dass die meisten, aktuell verbauten Solaranlagen, viel zu klein dimensioniert sind.

Im Rahmen der Energiewende wird der Stromverbrauch in den nächsten Jahren deutlich ansteigen, sodass die aktuellen Anlagen für den Eigenverbrauch viel zu klein konstruiert wurden.

Planen Sie also eine eigene Solaranlage, sollten Sie diesen Punkt unbedingt mitberücksichtigen. Zumal Sie von einer größeren Anlage in vielen Punkten profitieren.

Nutzen Sie die Energie zur Erzeugung von Warmwasser, steigern Sie den Eigenverbrauch und machen Sie sich zum größten Teil unabhängig von den steigenden Strompreisen der Netzversorger. Die Vorteile liegen klar auf Ihrer Seite.

Größere Anlagen – wenn möglich sogar InDach

Doch was bedeutet überhaupt größer bei einer Solaranlage? Das hängt zum einen von Ihrem aktuellen Energieverbrauch ab. Dieser sollte von der Anlage bisher in jedem Fall abgedeckt werden können.

Rechnen Sie ruhig damit, dass der Energieverbrauch nochmals um rund die Hälfte ansteigen könnte. So haben Sie eine einfache Berechnungsgrundlage, nach welcher Sie die Größe kalkulieren können.

Wenn Sie noch effektiver sein möchten, dann schauen Sie sich das Konzept einer InDach-Anlage an. Denn diese vereinte Leistung und Ästhetik und bietet zudem weitere Vorteile.

Vor allem bei Neubauten und bei anstehenden Dachsanierungen sind InDach-Anlagen das Mittel der Wahl.

Die InDach-Anlage

Bei den modernen InDach-Solaranlagen ersetzen die Solarmodule die herkömmliche Dacheindeckung vollständig.

Das bedeutet, dass Sie beispielsweise die Kosten für die Dachziegel einsparen und somit massiv von den Einsparungen profitieren.

Einzig auf Flachdächern können InDach-Anlagen nicht verbaut werden. Hier müssen Sie die Fläche mit den normalen Solaranlagen abdecken.

Indach-Solaranlage Lebensdauer
Indach-Solaranlage Lebensdauer ©ep – stock.adobe.com

Die Solaranlage mit einer Batterie ergänzen

Sich für eine größere Solaranlage oder eine InDach-Anlage zu entscheiden ist mit Blick auf die Zukunft klug. Denn nur so können Sie sichergehen, dass Sie ausreichend Energie für den eigenen Bedarf erzeugen können.

Doch der eigene Bedarf kann nur dann sicher abgedeckt werden, wenn die Energie auch dann zur Verfügung steht, wenn Sie diese benötigen. Denn Solaranlagen können die Energie nicht speichern.

Entweder Sie verbrauchen diese direkt, oder speisen diese ins Stromnetz ein. Durch die Nutzung einer eigenen Batterie hingegen können Sie eine dritte Option nutzen.

Warum einen eigenen Stromspeicher?

In der Batterie lässt sich der Strom zwischenspeichern und dann nutzen, wenn Sie diesen benötigen. Dazu müssen Akku und Wechselrichter entsprechend verbunden und eingestellt werden. Ein Wechselrichter mit Energiemanagement ist hierzu notwendig.

Das klingt zunächst kompliziert und teuer, rentiert sich aber auf Dauer deutlich.  So erhöht ein Akku nicht nur die Praktikabilität der Anlage, sondern auch die zu erzielende Rendite deutlich.

Solaranlage Lebensdauer
Solaranlage Lebensdauer ©esbobeldijk – stock.adobe.com

Vorteile der größeren Energiemenge

Doch wie profitieren Sie überhaupt von der größeren Anlage und der erzeugten Energie? Schlüsseln wir das einfach einmal auf. Zum einen erhöht sich der Verdienst bei der Einspeisevergütung.

Das ist nett, aber nicht unbedingt das Ziel. Denn der Eigenverbrauch ist deutlich attraktiver und bietet die bessere Rendite.  Sie können mit dem selbst erzeugten Strom:

  • Das Warmwasser kostenneutral aufbereiten
  • Das eigene Elektro-Fahrzeug laden
  • Alle Verbraucher im Haushalt betreiben
  • In vielen Monaten unabhängig vom Netzanbieter sein
  • Ihre Klimaanlage im Sommer effektiv nutzen

Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, sich für eine größere und leistungsstärkere Solaranlage zu entscheiden. Die Lebensdauer der Anlage ist hoch genug, dass sich diese Investition in jedem Fall rechnet.

Die Lebensdauer von Wechselrichter und Akku im Fokus

Wir haben bei der Solaranlage die Lebensdauer betrachtet. Doch wie sieht es bei den anderen Bauteilen aus? Also vor allem bei dem Wechselrichter und der Batterie.

Ein moderner Lithium-Ionen-Akku hält problemlos ebenfalls 20 Jahre und länger bei guter Wartung und Pflege. Dieser kann also problemlos mit der Solaranlage gemeinsam alt werden.

Wechselrichter haben in der Regel eine niedrigere Lebensdauer. Hier können Sie damit rechnen, alle 10 Jahre eine Neuanschaffung einplanen zu müssen.

Fazit: Große Anlagen rentieren sich auch dank der langen Lebensdauer

Dank der langen Lebensdauer der Solaranlage und der zugehörigen Komponenten lohnt es sich praktisch in jedem Fall, eine größere Solaranlage zu wählen.

So kompensieren Sie den späteren Leistungsverlust und können zudem die Rendite der Anlage nachhaltig verbessern.

Gerne stellen wir Ihnen passende Konzepte für eine InDach-Anlage oder eine große Solaranlage zusammen.

 

Fachfirmen für Ihre Solaranlage aus Ihrer Region.

Wir finden die passende Fachfirma für Sie!

Jetzt Fachfirmen für Ihre Solaranlage finden!

Was macht Solaranlage-Angebotsvergleich.de?
Profitieren Sie vom kostenlosen Solaranlagen-Vergleichsportal von geprüften und qualifizierten Solaranlagen-Anbietern aus Ihrer Region in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Filtern Sie Anbieter durch einen Online-Fragebogen für Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen heraus. Dadurch sparen Sie viel Zeit, Aufwand und Geld bei der Suche und Bau vom optimalen Anbieter aus Ihrer Region. Nachdem alle Informationen vorhanden sind, erstellt Ihnen der Anbieter ein individuelles und unverbindliches Solaranlagen-Angebot.

Wie kann ich mich sonst noch informieren?
Was nützt Ihnen ein handwerklich guter Solaranlagen-Installateur, wenn dieser die falschen Module mit z.B. kurzer Hersteller-Garantie verbaut? Sie erhalten nach Absenden des Online-Fragebogens per Email kostenlos fachspezifische Tipps und eine Checkliste an die Hand, damit Sie auch ohne Fachwissen die Solaranbieter aus Ihrer Region & deren Produkte prüfen können.

Ist der Service wirklich kostenlos?
JA, absolut – Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und Ihre Anfrage unverbindlich. Weder der Online-Fragebogen, noch die persönliche Beratung des Solaranlagen-Anbieters und der Vergleich haben zur Folge, dass Sie sich zu einem Kauf verpflichten. Sie sehen, es ist wirklich einfach und Sie können nur profitieren!

Verpflichte ich mich zum Kauf?
Nein, Sie verpflichten sich nicht zum Kauf. Der Online-Fragebogen ist für Sie völlig kostenlos. Ihnen wird geholfen das beste Angebot beim optimalen Anbieter aus Ihrer Region zu finden. Und wer der optimale Anbieter ist, das entscheiden immer noch Sie!