Solaranlage Angebotsvergleich » Photovoltaik Erfahrungen Empfehlungen Tipps

Photovoltaik Erfahrungen Empfehlungen Tipps

Je mehr Stromverbraucher in naher Zukunft hinzukommen (Elektroauto(s), Warmwasserspeicher, el. Fußbodenheizung etc.), umso größer sollten Sie Ihre Photovoltaikanlage sofort planen, weil sich diese dann noch schneller durch den Eigenverbrauch refinanziert.

Unsere Empfehlung liegt nach Möglichkeit bei mindestens 15 kWp und optimal 20 kWp bei Einfamilienhäusern. Spätere Umbaumaßnahmen sind immer mit Mehrkosten, höherem Aufwand und schlechterer Optik verbunden.

Beispiel: Je mehr Leistung die Photovoltaikanlage erzeugt, desto schneller laden Sie Ihr Elektroauto kostenlos auf.

Unverbindliche Preisspanne nach Größen geordnet = Schätzungen.

Photovoltaikanlage inkl. Montage:
ca. 25 qm Fläche / ca. 3 kWp = 5.500 – 7.000 €
ca. 30 qm Fläche / ca. 4 kWp = 6.000 – 8.500 €
ca. 35 qm Fläche / ca. 5 kWp = 7.500 – 10.000 €
ca. 50 qm Fläche / ca. 7 kWp = 9.000 – 13.500 €
ca. 75 qm Fläche / ca. 10 kWp = 13.000 – 19.500 €
ca. 100 qm Fläche / ca. 13 kWp = 16.500 – 23.000 €
ca. 150 qm Fläche / ca. 20 kWp = 24.000 – 30.000 €
ca. 200 qm Fläche / ca. 27 kWp = 34.000 – 40.000 €
ca. 300 qm Fläche / ca. 40 kWp = 50.000 – 60.000 €

Info: Mit “Hochleistungsmodulen” ab 300 Wp können Sie mehr kWp Stromleistung pro qm erzeugen. Dies ist interessant, wenn Sie wenig Fläche zur Verfügung haben oder mehr Strom selbst produzieren möchten.

Produktbeispiele bei Interesse sich optional anbieten lassen:
+ Stromspeicher ca. 5 kWp inkl. Montage = 7.500 – 10.000 €
+ 1 Wallbox / Ladestation inkl. Montage = 1.550 – 3.000 €
+ Energiemanager inkl. Installation = 450 – 850 €

Alle Preise sind netto zzgl. 19% MwSt. geschätzt. Die meisten Photovoltaikanlagen werden im Rahmen eines (Klein-)Gewerbes betrieben, so dass die Mehrwertsteuer abzugsfähig ist.

Jahrzehntelange Expertise, innovative Technik und CO2 optimierte Produktionsprozesse verleihen den Premium Glas-Glas-Modulen der Sonnenstromfabrik entscheidende Vorteile und stehen für ein überragendes Leistungsniveau sowie eine maximale Nachhaltigkeit gegenüber dem Branchenstandard durch:

  • doppelte Lebensdauer
  • über 60 % Mehrertrag
  • zuverlässig hohe Erträge
  • top Preis-Leistungsverhältnis
  • sinnvolle und sichere Investition
  • extrem langlebig praktisch „unkaputtbar“

Die Module wurden über die gesetzlichen Anforderungen hinaus durch den TÜV auf extreme Belastungen überprüft. Dabei haben die Module Belastungen von über 800 kg/qm und Windgeschwindigkeiten von mehr als 280 km/h standgehalten! Das Produktprogramm umfasst extrem leistungsfähige und haltbare Glas/Glas Module mit geringem Gewicht für Aufdachanlagen, Indachanlagen, Solarfassaden und Freilandsysteme.

Hervorragend geeignet für alle Schnee- und Windlastzonen, höchste Sicherheit, Glas brennt nicht, keine Stromschlaggefahr bei der Montage, konstant höhere Leistung durch bessere Selbstreinigung + Glas ist vom Design einfach schöner.

Der entscheidende Preisfaktor ist die Wahl des Solarmoduls und die zu belegende Fläche.

Preisfaktoren bei Photovoltaikanlagen sind:
+ unterschiedliche Dachformen und Dacheindeckungen
+ der Zugang zum Dach
+ Montagesysteme
+ Stringbelegung & Leitungswege im Haus
+ die Marke der Module und Wechselrichter
+ Dauer der Leistungs- und Produktgarantie durch Modulhersteller
+ der Zelltyp der Module (mono- oder polykristallin)
+ wird ein neuer Zählerschrank benötigt?
+ ist ein Baugerüst Teil des Angebots und in den Kosten enthalten?
+ ist der Netzanschluss Teil des Angebots und in den Kosten enthalten?
+ die Marge des Fachbetriebs

Mit unserem einzigartigen System möchten wir die Angebote für Sie transparenter machen und vor Abzocke schützen.

Wenn es den Solarmodulen an Qualität, Effizienz und garantierter Langlebigkeit direkt vom Hersteller fehlt, was nützt Ihnen dann der beste Fachinstallateur?

Vergleichen Sie Solarmodule mit dieser entscheidenden Frage:

  • Haben die Solarmodule eine Produkt- und Leistungsgarantie von 15, 20, 25 oder mehr Jahren? Je länger diese Garantiezeiten durch den Modulhersteller gewährleistet werden, desto mehr Strom wird Ihre Photovoltaikanlage auf Dauer garantiert erzeugen.

Modulhersteller aus Deutschland mit Produktfertigung „Made in Germany“ haben den Vorteil, dass sie z.B. bei defekten Modulen in der Garantiezeit gesetzlich verpflichtet sind, diese laut bestehenden Garantieregeln zumindest zu ersetzen. Modulhersteller aus dem Ausland haben andere Gesetze und Garantieregeln, die zum Nachteil werden könnten, wenn es nicht spezifische Regelungen mit Kunden in Deutschland gibt.

Außerdem sind kurze Wege wesentlich CO2-freundlicher!

  • Wenn eine Rundumschutzversicherung im Modulpreis schon enthalten ist, aber Ihre Gebäudeversicherung diese evtl. schon inbegriffen hat, dann zahlen Sie doppelt. Fragen Sie immer den Versicherer Ihres Vertrauens und aktualisieren wenn überhaupt Ihre Gebäudeversicherung mit der Photovoltaikanlage. Eine Versicherung sollten Sie auf jeden Fall für Ihre Photovoltaikanlage haben.
  • Eine Rundumschutzversicherung geht bei den Modulen nur 5 Jahre, eine Gebäudeversicherung haben Sie mindesten 10 Jahre und wäre in den meisten Fällen bei Ihrem Versicherer im Schnitt günstiger. Zahlen Sie also nicht mehr oder sogar doppelt!

Die meisten Photovoltaikanlagen sind sichtbar und bislang wurden die PV-Module durch den silbernen Rahmen leider noch optisch hervorgehoben. Die Kunden von heute bestellen ästhetische schwarze Solarmodule mit schwarzem Rahmen und einem dunklem Montagesystem für beste Optik und unauffällig ästhetischem Design.

Dann empfehlen wir Hochleistungsmodule ab 300 Wp. Diese sind zwar teurer, aber die Anlage refinanziert sich sowieso von selbst. Um z.B. 5 kWp Strom zu erzeugen, sind 17 dieser Module (= 5100 Watt) und damit eine Dachfläche von ca. 29 qm nötig. Je höher die Leistung pro Modul, desto weniger Fläche wird benötigt bzw. mehr klimafreundlicher Strom wird produziert.

Immer mehr Kunden entscheiden sich für ästhetische schwarze Solarmodule mit schwarzem Rahmen sowie langjähriger Hersteller-Leistungsgarantie + passend dazu ein unauffällig dunkles Montagesystem und denken nachhaltig über die Lieferketten als auch den CO2-Fußabdruck nach.

Kunden unterstützen somit bewusst immer mehr den Mittelstand in Deutschland sowie unsere Umwelt durch kurze Produktions- und Lieferwege.

 

Fachfirmen für Ihre Solaranlage aus Ihrer Region.

Wir finden die passende Fachfirma für Sie!

Jetzt Fachfirmen für Ihre Solaranlage finden!

Was macht Solaranlage-Angebotsvergleich.de?
Profitieren Sie beim kostenlosen Solaranlagen-Vergleichsportal von geprüften und qualifizierten Solaranlagen-Anbietern aus Ihrer Region. Filtern Sie Anbieter durch einen Online-Fragebogen für Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen heraus. Dadurch sparen Sie viel Zeit, Aufwand und Geld bei der Suche und Bau vom optimalen Anbieter aus Ihrer Region. Nachdem alle Informationen vorhanden sind, erstellen Ihnen bis zu 3 Anbieter individuelle und unverbindliche Solaranlagen-Angebote.

Wie kann ich mich sonst noch informieren?
Sie erhalten nach Absenden des Online-Fragebogens per Email vorab kostenlos fachspezifische Tipps an die Hand, damit Sie auch ohne Fachwissen die Solaranbieter aus Ihrer Region & deren Produkte prüfen können.

Ist der Service wirklich kostenlos?
JA, absolut! Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und Ihre Anfrage unverbindlich. Weder der Online-Fragebogen,
noch die mögliche persönliche Beratungen der Solaranlagen-Anbieter und der Vergleich haben zur Folge, dass Sie sich zu einem Kauf verpflichten. Sie sehen, es ist wirklich einfach und Sie können nur profitieren!

Verpflichte ich mich zum Kauf?
Nein, Sie verpflichten sich nicht zum Kauf. Der Online-Fragebogen ist für Sie völlig kostenlos. Ihnen wird geholfen das beste Angebot beim optimalen Anbieter aus Ihrer Region zu finden. Und wer der optimale Anbieter ist, das entscheiden immer noch Sie!